ESRA ist das Psychosoziale Gesundheitszentrum und Partnerorganisation der IKG Wien.

Chag Pessach Sameach 2024!

Das Team vom Psychosozialen Gesundheitszentrum ESRA wünscht allen FreundInnen und KlientInnen Chag Pessach Sameach! Wir sind füreinander da und wünschen viel Wärme und Zuversicht. Frohe Festtage und alles Liebe aus ESRA!

Dr. Kerstin Konrad, Allgemeinmedizinerin bei ESRA, zum Thema Eisenmangel

Bei Eisen handelt es sich um ein essentielles Spurenelement: die tägliche Aufnahme von Eisen über die Nahrung ist für unseren Körper daher lebensnotwendig. Eisen wird im Körper hauptsächlich für die Bildung von roten Blutkörperchen (Erythrozyten) benötigt, genauer gesagt für einen Bestandteil der Erythrozyten: der rote Blutfarbstoff (Hämoglobin). Das Hämoglobin in den Erythrozyten dient der Sauerstoffaufnahme […]

ESRA Club Schelanu Purim-Feier 2024

Wir haben im Club SchelAnu wieder ein rauschendes Purimfest gefeiert und freuen uns sehr, dass über 90 Besucherinnen und Besucher mit uns schöne Stunden verbracht haben — in Zeiten wie diesen ist unser Zusammenhalt noch wichtiger als sonst…Wir bedanken uns beim Club-Team Martina, Sofia, Susanne & Victoria, bei unseren Zivildienern Elion, Jona, Marcel sowie bei […]

Dr. Kerstin Konrad, Allgemeinmedizinerin bei ESRA, zum Thema FSME-Impfung

Wenn die Temperaturen steigen und wir uns wieder mehr im Freien aufhalten, steigt auch die Wahrscheinlichkeit für einen Zeckenstich. Durch einen Zeckenstich können Krankheiten auf den Menschen übertragen werden. Gegen die durch Zecken übertragbare Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) können Sie sich impfen lassen. Für alle in Österreich lebenden Personen ist diese Impfung zu empfehlen. Nach erfolgter FSME-Grundimmunisierung […]

Melanie Reiner, MSc, Koordinatorin Bereich Kinder & Jugendliche sowie Teamleiterin Psychotherapie in ESRA, zum Thema Ängste und Angststörungen bei Kindern

Ängste sind Teil der gesunden Entwicklung von Kindern und treten insbesondere in bestimmten Entwicklungsphasen und in Übergangsphasen im Zusammenhang mit Veränderungen auf. Häufige Ängste von Kindern sind z.B. Trennungs- und Verlustängste, Angst vor der Dunkelheit, vor neuen Situationen, soziale Ängste und Ängste vor Veränderungen generell. Diese entwicklungsbedingten Ängste werden oft von selbst schwächer und verschwinden […]

ESRA-Team Soziale Arbeit informiert über Änderungen bei Miet- und Wohnbeihilfe

Mit 01.03.2024 traten in Wien weitreichende Änderungen bei der Gewährung von Wohnbeihilfe und Mietbeihilfe im Rahmen der Mindestsicherung in Kraft, bezeichnet als Mietbeihilfe Neu & Wohnbeihilfe Neu. Aktuell gibt es leider noch viele Unklarheiten in der Umsetzung der neuen Regelungen, die sich erst in den ersten Monaten des Gesetzesvollzugs klären werden. 1. NEU ist, dass […]

Dr. Kerstin Konrad, Allgemeinmedizinerin bei ESRA, zum Thema MASERN

Bei Masern handelt es sich um eine durch Viren übertragene, hochansteckende Tröpfcheninfektion, die mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, von Folgeschäden bis zu tödlichen Verläufen – auch bei Erwachsenen! Infizierte sind bereits vor Auftreten des für Masern typischen Hautausschlages ansteckend. Als Schutz vor einer Infektion mit Masernviren steht in Österreich eine 3-fach-Lebendimpfung gegen Masern, Mumps und […]

Neue Regelung zur Miet-/Wohnbeihilfe: Anträge gültig ab März 2024

Unsere Kolleg*innen der Sozialen Arbeit informieren Sie über die Neuregelung und helfen Ihnen bei der Antragstellung. Sie können zu folgenden Zeiten ohne Termin zu ESRA kommen: Falls Sie ein Schreiben der MA40/MA50 erhalten haben, bringen Sie dieses bitte mit, sowie einen Lichtbildausweis. Vielen Dank. Ihr ESRA Team

ESRA-Team Soziale Arbeit informiert zum Thema „Pflegende Angehörige“

Pflegebedürftigkeit kann jeden Menschen in jedem Alter treffen. Die damit einhergehenden Situationen sind herausfordernd und genauso individuell wie die Menschen selbst. Den Großteil der notwendigen pflegerischen und betreuenden Aufgaben übernehmen Angehörige in häuslicher Umgebung, überwiegend Frauen. Unterstützungsleistungen und Angebote, die sich an pflegebedürftige Personen selbst richten, wie beispielsweise das Pflegegeld, Mobile und Soziale Dienste oder […]

Dr. Kerstin Konrad, Allgemeinmedizinerin bei ESRA, zum Thema Vorsorge

Krankheiten frühzeitig zu erkennen und Risikofaktoren ausfindig zu machen, die zur Entstehung oder zum Fortschreiten von Erkrankungen beitragen, sind ein wesentliches Anliegen der Vorsorgemedizin. Unzureichende Bewegung, psychosozialer Stress, Übergewicht, erhöhter Blutdruck, Zuckerkrankheit, Tabakrauchen und erhöhte Blutfette, aber auch ungesunde Ernährungsgewohnheiten sind Risikofaktoren für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Gemeint sind damit etwa Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, […]

Translate »